Roadtrip

Velofahren - Am Bodensee

Eine unserer Lieblings Velostrecken, nicht zu gross nicht zu klein und mit reichlich Abwechslung. Von schönen gründen Feldern, über historischen Burgen und Wahrzeichen aus vergangenen Zeiten - alles in Begleitung des bezaubernden Bodensees.

Wir starten hier vom Campingplatz Sandseele in Richtung Konstanz. Nicht lange und das Wahrzeichen ragt vor uns in den Himmel - die Imperia Statue von Konstanz. Hier heisst es die Fahrräder auf das Schiff zu verladen und die Wunderschöne Seenlandschaft zu geniessen. Bei der ersten Schiffstation ist die majestätische Meersburg zu bestaunen - doch wir lassen uns nicht lange aufhalten und machen uns auf zur nächsten Station "Hanau" wo wir uns wieder auf unsere fahrbaren Untersätze schwingen und in Richtung Immenstadt fahren. Schöne Landschaften tun sich auf der linken Seite auf, während rechts stetig der Bodensee in voll Grösse zu bestaunen ist. Auf der Höhe Fischbach, genauer bei der Musikmuschel, hat man einen besonders schönen Ausblick auf den Bodensee, sicherlich einen Halt wert. Dann gehts weiter in Richtung Friedrichshafen, wo das nächste Schiff in Richtung Romanshorn auf uns wartet. Da angekommen beginnt der sportliche Teil, es geht aufwärts! Salmsach hintersich gelassen beginnen die schönen grünen Felder, links und rechts grün soweit das Auge reicht. Nach Steinebrunn heisst es rechts ab, wodurch Hagenwil angesteuert wird. Dann alles der Nase nach, durch Amriswil hindurch bis der Bodensee auf Höhe Münsterlingen wieder erreicht wird. Wer nicht schon am Anfang der Reise den bezaubernden Seeburgpark in Kreuzlingen besucht hat, hat jetzt noch einmal die Chance dies zu tun - würde ich mir also nicht entgehen lassen. Zu guter Letzt gib es noch einen Halbkreis über Allmannsdorf, Litzelstetten und Eichbühl zu fahren, bevor wir auf der Insel Reichenau unser Wohnmobil wiederfinden.


Fazit: Es ist eine leichte Velotour welche sich für Sonntagsausflüge eignet. Es ist kein besonderes Geschick von nöten jedoch sollte man hier schon eine gewisse Grundfitness mitbringen. Sehr schöne Landschaften welche von kulturellen Elementen abgerundet werden.

Fakten
Länge: ca.80km
Fakten
Zeit: 4:40h
Höhenmeter: 330m
Highlight: Fähre